Dr. med. univ. Andrea Mitrou-Knapp - Fachärztin für Allgemeinmedizin | Homöopathie | Naturheilverfahren
Naturheilverfahren
Ohrkerzentherapie
Ohrkerzentherapie

Die Ohrkerzentherapie gilt als erfolgreiche Therapiemaßnahme bei Ohrensausen und Tinnitus sowie als therapeutische Entspannungsform.

Eine Ohrkerze wird in die Ohrmuschel eingesetzt, was zu einem Gefühl angenehmer Wärme führt. Gleichzeitig verringert sich der Druck im Ohr bei Patienten mit erhöhtem Spannungsgefühl. Die durch die Flamme hervorgerufenen Vibrationswellen wirken wie eine sanfte Trommelfellmassage.

Nach erfolgter Therapie fühlen sie viele Patienten wesentlich gelassener und entspannter.

Die Ohrkerzentherapie ist dazu völlig nebenwirkungslos, die Kerzen gelten als Naturheilmittel ohne chemische Zusatzstoffe. Auch bei Kindern, die zu häufigen Mittelohrentzündungen neigen, hat sich die Ohrkerzentherapie als eine sehr wirksame Maßnahme erwiesen. Kleine Patienten sind zudem meist fasziniert von dem Erlebnis.
Impressum | Besucher: Besucher